fibre_img

WOHNPROJEKTE

Aleen, Parkplätze, Fußwege, Bauten aus Spritzbeton (für Schwimmanlagen), Fundamente, Kanalanlagen etc.Die Option, Stahlfasern bei der Betonbewehrung zu benutzen, stammt vor ungefähr 25 Jahren ab.

  • Keller
  • Betonelemente
  • Fundamente und Säulen

 

STRAßEN /BRÜCKEN

  • Betonpflaster
  • Schrankenanlagen
  • Arbeiten für Borde und Rinnen
  • Durchlässiger Beton
  • Geräuschdämpfungen

Handelsprojekte: Böden für bedeckten Flächen oder für Außenanwendungen, Industrieböden, Plattenbeläge, Parks, Straßen, Durchlaufdecken, Reparaturen an beschädigten Böden

In Europa, in mehr als 50% der Fällen werden die Industrieböden mit Metallfaserbewehrung hergestellt. Industrieböden bezeichnet die Betonplatten aus den Fertigungshallen, aus Lagerräumen und Abstellräumen, aus Malls, Garagen, aber auch aus Außenflächen, wie z.B. Parkplätzen, Terminals für LKWs oder den Containers aus den Logistikzentren, Tankstellen und Bushaltestellen. Die Dicke der Betonschichte liegt zwischen 10 und 20 cm, je nach der Festigkeitsberechnung.

Die Bewehrung mit Stahlfasern kann die Belastung von Betonplatten beträchtlich vergrößern, trägt zur Vermeidung von Rissen während der Betonverkürzung bei und hat ein sehr gutes Verhalten bezüglich der Verformungen des trockenen Betons, die auch von den Temperaturwechseln verursacht werden können. Die Stahlfasern erhöhen die Festigkeit bei der dynamischen Belastung und verlängern die Lebensdauer der Böden.

 

HÄFEN / FLUGHÄFEN

  • Bahnen
  • Flugbahnen
  • Rampen: Park- und Laderampen

 

SCHIFFFAHRTSKANÄLE

  • Dämme
  • Blockierstrukturen
  • Kanaldichtungen
  • Gerinnen
  • Struktur für das Regenwasser

 

BAU VON TUNNELN UND BERGBAU:

Stritzbeton- und Bewehrungselemente, die folgende Anwendungen einbeziehen können:

  • Tunnel – gepolsterte Wände
  • Schächte
  • Befestigung von Berghängen und Felswänden
  • Kanalisierung – Polsterungs- oder Befestigungsarbeiten

Die Bewehrung wird als Spritzbeton hinzugefügt, um die Energieübernahme und die Druckfestigkeit zu erhöhen. Somit wird eine funktionsfähige und ökonomische Lösung für den Bergbau angeboten. Die Matte wurde im Bewehrungsvorgang ergänzend benutzt und dort, wo sie wegen der Baudetails nicht benutzt werden konnte, wurde sogar beseitigt. Die Stahlfaserbewehrung brachte einen Plus an Festigkeit und Duktilität (bei den Galerien, Arkaden etc.) mit sich

 

BETONELEMENTE

  • Architekturtafeln
  • Fertigteilwände
  • Einzäunungselemente
  • Faulgruben
  • Grüfte
  • Safen
  • Skulpturen