foto_fibre_ondulate

Die Wellfasern für die disperse Betonbewehrung werden aus kalt gezogenem Stahldraht mit einem niedrigen Kohlenstoffinhalt hergestellt.
Die Wellfasern bieten eine erhöhte Betonbewehrung mit erheblicher Steigerung bei der Energieübernahme und Vibrationsdämpfung im Vergleich zur Bewehrung mit der Matte.

Die wiederholten Tests haben bewiesen, dass die Wellform der Hauptfaktor ist, der zu einer optimalen Verankerung in die Betonmatrize führt und somit eine automatische Kontrolle der Verformung durch Betonverkürzung sichert.
Deswegen müssen Sie bei der Auswahl der Stahlfasern für Ihr Projekt das Benehmen des Fasertypes während des Homogenisierungsvorgangs und nach dem Gießen kennen, damit Sie eine Qualität des Zementes mit folgenden Eigenschaften erhalten können:

  • Höchste Festigkeit bei der Ausdehnungsbelastung durch Biegung
  • Höchste Abscherfestigkeit
  • Höchste Torsionsfestigkeit
  • Kontrolle der nachträglichen Verformungen
  • Erfolg bei der Beseitigung der Risse infolge von Betonverkürzungen

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN:

Die Wellfasern können in folgenden Abmessungen benutzt werden:

  1. Durchmesser:
  2. Längen:
  3. Festigkeit (T/S):
  1. 0.5 mm – 1.2 mm
  2. 30, 50, 60 mm (kommen am häufigsten vor)
  3. 1100 ÷ 2700 N/mm²

Die von Fibro Metals angebotenen Verpackungslösungen sind: Säcke oder Kartons von 20 kg oder Kartons von 6.25 kg.
Wir sind bereit, unsere Produkte überall und jederzeit sowohl ins Inland aus auch ins Ausland zu liefern, wobei wir Meeres- oder Straßentransportlösungen benutzen.